Wie man die daunendecke in der maschine wäscht

Wenn der Frühling kommt, ist es Zeit für den Saisonwechsel und die Daunendecke landet vom Bett in die Waschmaschine... wie Sie sie zu waschen haben, sagen wir Ihnen hier! Wie schön sind doch die Waschmaschinen mit großer Trommel! Sie können alles darin waschen, sogar Ihre Daunendecke, denn sie haben ein wirklich großes Fassungsvermögen. Wenn Sie also eine neue Waschmaschine gekauft haben, können Sie der Reinigung Lebewohl sagen und Ihre Daunendecke ruhigen Gewissens in die Waschmaschine stecken! Aber wissen Sie, wie man eine Daunendecke zu Hause wäscht? Wenn Sie bisher immer die Hilfe von Fachleuten in Anspruch genommen haben, hatten Sie wahrscheinlich ein paar Zweifel, was bei einem solchen Kleidungsstück mehr als berechtigt ist. Folgen Sie unserer Anleitung und Sie werden keine Probleme haben!

1

SCHRITT 1: LEGEN SIE DIE DAUNENDECKE IN DIE WASCHMASCHINE

Wenn Sie die Daunendecke eines Einzel-, Doppel- oder Queensize-Betts waschen müssen, legen Sie sie immer alleine in die Waschmaschine. Es spielt keine Rolle, ob noch Platz für andere Kleidung vorhanden ist, denn sie braucht so viel Platz wie möglich, um richtig gewaschen zu werden. Auf diese Weise erzielen Sie einen gründlichen Waschvorgang.

2

SCHRITT 2: FÜGEN SIE DEN ZUSATZSTOFF UND DAS WASCHMITTEL HINZU

Für eine Tiefenreinigung gießen Sie 1 Dosierkappe (100 ml) ACE Fleckenentferner in die Trommel über die Decke: ACE Bleichmittel dringt sanft und sicher in alle Farben und Stoffe ein. Gießen Sie dann Ihr Lieblingswaschmittel in eine Dosierhilfe und legen Sie sie in die Trommel auf die Daunendecke. Dieses Waschmittel schützt die Fasern Ihrer Daunendecke beim Waschen und hilft Ihnen, Flecken zu entfernen und eine einwandfreie Hygiene zu erzielen, damit die Decke wie neu aussieht. Bevor Sie mit dem Waschen beginnen, geben Sie etwas Weichspüler in das Fach.

3

SCHRITT 3: STELLEN SIE DAS ENTSPRECHENDE PROGRAMM EIN UND STARTEN SIE DEN WASCHVORGANG

Einige moderne Waschmaschinen haben unter den voreingestellten Programmen bereits einen Zyklus, der speziell für Daunendecken gedacht ist. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, wählen Sie diesen aus und ändern Sie keine Parameter: In der Regel sind diese Programme vom Hersteller getestet worden und funktionieren einwandfrei. Wenn Ihr Waschmaschinenmodell ein solches Programm nicht hat, dann verzweifeln Sie bitte nicht, Sie können selber eins zusammenbasteln. Und so geht es: • Wählen Sie das Programm für empfindliche Kleidung • Stellen Sie die Temperatur auf 30 °C oder weniger ein • Stellen Sie den Schleudergang auf 600 U/min oder weniger ein

4

SCHRITT 4: TROCKNUNG

Zum Trocknen der Daunendecke können Sie den Trockner verwenden, aber wählen Sie einen langen Zyklus mit nicht zu hoher Temperatur aus. Öffnen Sie den Trockner ab und an und bewegen Sie die Decke mit Ihren Händen hin und her, damit sie keinen Knoten bildet. Auf diese Weise wird sie sofort wieder weich und flauschig. Sie können die Daunendecke auch im Freien trocknen, meiden Sie aber dabei direktes Sonnenlicht. Setzt man den Trockner ein, empfiehlt sich auch in diesem Fall, anschließend die Daunendecke noch etwas im Freien zu trocknen, damit alle Spuren von Restfeuchtigkeit verschwinden.

EIN WEITERER RATSCHLAG

Legen Sie Ihre Daunendecke beim Saisonwechsel nach dem sorgfältigen Waschen und Trocknen in einen Vakuumbeutel: So bleibt sie perfekt bis zum nächsten Winter.

Zum wie man die daunendecke in der maschine wäscht wir verwendeten

ACE Spray Fleckenentferner

ACE Spray Fleckenentferner